Prophylaxe

 

Die Bedeutung gesunder Zähne für die Lebensqualität eines Menschen ist in unserer Gesellschaft immens. Sie helfen uns beim Essen (Kaufunktion), fördern unsere tägliche Kommunikation (Sprache) und schenken uns ein attraktives Aussehen (Lächeln). Zu den wichtigsten Zielen in der Zahnmedizin zählt es deshalb, Ihre natürlichen Zähne möglichst ein Leben lang gesund zu erhalten, z.B. durch eine konsequente, regelmäßige professionelle Prophylaxe.

 

In unserer Praxis legen wir großen Wert auf schonende, zahnerhaltende Behandlungen. Individuelle, auf den einzelnen Patienten abgestimmte Prophylaxe-Maßnahmen gewährleisten Ihnen einen höchstmöglichen Schutz vor Karies und Parodontitis.

 

Zu den integrierten Methoden einer wirkungsvollen Prophylaxe zählen dabei: die Fissurenversiegelung, die Fluoridierung, die Kariesdiagnostik mit Laser, die Zahnreinigung mit Airflow und weitere unterstützende Maßnahmen aus der modernen Zahnmedizin.

 

Die Vorbeugung vor Karies und Parodontitis ist die Hauptintention der Prophylaxe. Wir realisieren dies durch eine systematische häusliche Mundhygiene und eine unterstützende Prävention in der Zahnarztpraxis, u.a. mit einer professionellen Zahnreinigung. Dabei werden etwa in einem Turnus von 6 Monaten alle Beläge und Zahnstein schmerzfrei entfernt sowie die Zähne einer gründlichen Politur unterzogen. Es entstehen somit wieder gesunde, vorteilhafte Hygieneverhältnisse in der Mundhöhle und ein Schutz gegenüber Zahnbetterkrankungen oder Karies.

 

Die professionelle Zahnreinigung dient nicht nur kosmetischen Aspekten, sie ist vielmehr auch Grundvoraussetzung für die Gesunderhaltung der Zähne und des Zahnhalteapparates. Gepflegte Zähne sehen nicht nur gut aus, sie bleiben auch länger gesund.

 

Der fachgerechten Reinigung schließt sich die Fluoridierung der Zähne an. Fluoride härten den Zahnschmelz und schützen die Zähne vor Kariesentstehung.

 

Die verstärkten Prophylaxe-Maßnahmen haben insgesamt zu einer erheblichen Verbesserung der Zahngesundheit beigetragen. Jedoch haben sich auch damit leider die Erscheinungsbilder der Karies mit verändert. Zähne, die oberflächlich gesund aussehen, werden nun oft von innen heraus zerstört - ein Befall, der mit herkömmlichen zahnärztlichen Instrumentarien kaum früh erkannt werden kann.

 

Die Lösung:

Die fortschrittliche Technologie in der Zahnmedizin ermöglicht uns mittels Laser-Kariesdiagnostik solche versteckte Kariesherde zu entdecken. Das patentierte Laserfluoreszenz-Verfahren von KaVo DIAGNOdent nutzt dabei die unterschiedliche Fluoreszenz von gesunder und erkrankter Zahnsubstanz.

 

Der Patient profitiert von dieser modernen Behandlungsmethode und äußerst präzisen Karies-Früherkennung. Mit einer Trefferquote von 90% gilt dieses Verfahren als extrem zuverlässige Diagnosehilfe. Wissenschaftliche Studien beweisen zudem, dass der KaVo-Laser sogar versteckte Karies im Fissurenbereich erkennt, selbst wenn noch keine Kavität sichtbar ist. Einzigartig. Kein anderes Verfahren, ob visuell, Sonde oder Röntgen erzielt vergleichbar hohe Ergebnisse.

 

Mit dem Einsatz des KaVo-Lasers in unserer Praxis zur Zahnbehandlung und in der Prophylaxe optimieren wir die Früherkennung. Sie als Patient erhalten darüber hinaus mit dieser Methode einen lückenlosen Befund und eine schonende Behandlung - minimalinvasiv (die Substanz Ihrer eigenen Zähne wird geschont), schmerzarm und zahnerhaltend.

 

Ein weiterer Vorteil: Wenn Sie nach erfolgter Zahnsanierung konsequent am Recall-Programm teilnehmen, greift eine entsprechende Kulanz-Regelung bei dennoch auftretenden Problemen.